CBD WISSEN

Du hast wahrscheinlich auch schon bemerkt, dass es aktuell einen ziemlichen Hype um CBD gibt.

Viele Nachrichtenquellen preisen CBD als Allheilmittel an, daher ist es ein großer Aufwand, die richtigen Fakten herauszufiltern.

IVVI möchte dir dabei helfen, Fehlinformationen zu beseitigen und deine CBD-Reise optimal zu nutzen.
Diese Informationen, die wir im Folgenden zusammenstellen, skizzieren den allgemeinen, wissenschaftlichen
Stand zu CBD.

  • Was ist die Geschichte zu CBD?
  • Die Verbindung CBD, ein Teil der Cannabinoid-Familie, wurde ca. 1940 entdeckt. Die generellere Verwendung von Cannabinoiden in der Medizin kann Jahrtausende zurückverfolgt werden.
    Hanftherapien traten bereits 77 n. Chr. in Arzneibüchern auf. Bis zum achtzehnten Jahrhundert wurden für die medizinische Verwendung von Hanf zwei hoch angesehene Arzneibücher dokumentiert - "The New England Dispensatory" und "Edinburgh New Dispensatory". Die meist genannten Gründe für die Verwendung von CBD im medizinischen Bereich waren Verringerung von Schmerzen, Linderung von Stress und Angstzuständen, Förderung des Schlafes und Verbesserung der Stimmung. Heute arbeiten Wissenschaftler daran diese Ergebnisse zu bestätigen und die potenziellen Vorteile der dafür verantwortlichen physiologischen Mechanismen zu verstehen.
    Aber auch im nichtmedizinischen Bereich kann CBD eine positive Wirkung zugeschrieben werden.
  • Was ist CBD?
  • CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol und in der Cannabis Pflanze zu finden. Es ist eine von mehr als 100 Cannabinoid Verbindungen. Das ähnlich bekannte Tetrahydrocannabinol (THC) gehört ebenfalls zu der Cannabinoid-Familie. Obwohl einige andere Pflanzen Cannabinoide produzieren, ist die Cannabispflanze bei Weitem die am häufigsten vorkommende Pflanze. CBD ist der gute Teil der Hanfpflanze. CBD wirkt nicht berauschend. Das andere bekanntere Cannabinoid, THC, ist dagegen für die berauschende Wirkungen von Cannabis verantwortlich. Allgemein kann gesagt werden, dass Befürworter beide Cannabinoide, CBD und THC, würdigen und für den medizinischen Einsatz in Betracht ziehen.

Erfahren Sie mehr über CBD: